DER VEREIN FÜR ALLE, DIE SPORT TREIBEN WOLLEN, ABER KEINEN PERSÖNLICHEN TRAINER BRAUCHEN.

Kurse

Sektionsturnen
Sektionsturnen

Sektionsturnen – gemeinsam ans Turnfest!

 

Das Sektionsturnen ist eine gemischte Gruppe aus ehemaligen und aktiven Turnern, die zusammen jeweils am Dienstagabend ein Programm trainieren.

 

Das Turnprogramm besteht aus Geräteturnen-Elementen am Boden und Sprung, begleitet durch abgestimmte Musik. Der Spassfaktor und der Gruppenzusammenhalt stehen bei uns im Vordergrund!

 

Aktuell sucht das Sektionsturnen GeKu TV Thun noch motivierte Turner/innen für das aktuelle Programm, melde dich bei uns!

Kontakt

Mehr Details und Zeiten
Rugby
Rugby

Sommertraining Erwachsene (bis 31.10.2017)
Dienstag       19:00 – 21:00 h, Sportplatz Eigermatte
Donnerstag  19:00 – 21:00 h, Sportplatz Eigermatte

 

Schülertraining Sommer (bis 10.10.2017)
Dienstag        17:30 – 19:00 h, Sportplatz Eigermatte
Schülertraining Winter (ab 16.10.2017)
Montag          17:00-18:30 h, Turnhalle Eiger

 

Meisterschaftsspiele Nationalliga Excellence B
21.20.2017 15:00h TV Thun – Neuchâtel Sports II, Eigermatte Thun
– 28.10.2017 13:00h Neuchâtel Sports II – TV Thun (in Neuenburg)
– 04.11.2017 15:00h RC Sierre – TV Thun (in Siders)


Trainingszeiten und Kontakte sind auf den Unterseiten (Aktive, Schüler, Ü40) zu finden.

 

Spielfeld Eigermatte: Pestalozzistrasse 17, 3600 Thun – Ortsplan_RugbyTVThun

 

Spieltermine und Resultate aller Ligen sind auf der Seite der Fédération Suisse de Rugby aktuell nachgeführt.

 

Die Rugbyabteilung des TV Thun wurde im Jahr 1980 gegründet, bis Mitte der 90er Jahre hat die Thuner Mannschaft regelmässig in der Schweizer Meisterschaft mitgespielt.

 

Die Rugby-Weltmeisterschaft hat den Sport in sehr positiver Weise in der breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Wohl auch deshalb wurde am 29.10.2015 an der Vorstandssitzung des TV Thun die Wiederbelebung der Rugbyaktivitäten angeregt. Exakt ein Jahr später, am 29.10.2016 können wir mit dreissig Lizenzierten zum ersten Meisterschaftsspiel in Thun antreten. Wir hoffen natürlich, diesen Schwung weitertragen zu können und versuchen dieses Treiben sorgfältig uns solide weiter zu entwickeln.

 

Die Aktiven-Mannschaft spielt nach der ersten Saison in der Nationalliga C ab September 2017 in der NLB Excellence, voraussichtlich zusammen Union Jura Rugby, RC Bern II, RC Zug II, RC Neuchatel II und Winterthur II. Die Damen und Schüler trainieren in Thun und sind in den Teams der Berner immer willkommen. Den freundschaftliche Austausch mit dem Rugby Club Bern und anderen Vereinen pflegen wir auch über diese Spielgemeinschaften hinaus.

 

Diese Webseite nutzen wir zur möglichst übersichtlichen Information. Bilder, brandaktuelles uns spontanes finden Sie auf der Facebook-Seite.

Mehr Details und Zeiten

Aktuell

eine oder mehrere Leiterin/innen für unsere Frauenturngruppen Fitness I und II.


Wir suchen

 

eine oder mehrere Leiterin/innen für unsere Frauenturngruppen Fitness I und II.

 

Wer sind wir?

 

Wir sind zwei fröhliche Gruppen von Frauen zwischen 45 und ca. 75 Jahren und fühlen uns dank dem Turnen zwäg und fit.

 

Für uns steht das gesundheitsorientierte Turnen im Vordergrund. Nach dem Motto «Wer rastet, rostet», machen wir gerne Aero- bic, Step-Aerobic, Circuittraining, Kondition allgemein, Koordina- tion, Beweglichkeit und auch Spiele. Der Zusammenhalt bei uns ist gut, und wir haben es durchaus gerne lustig miteinander beim Schwitzen!

 

Wo turnen wir?

 

Turnhalle Oberstufenschule Länggasse 16, 3600 Thun

 

Wann turnen wir?

 

Fitness I: Montag, 20.10 bis 21.20 Uhr Fitness II: Montag, 18.40 bis 19.50 Uhr

 

Wen suchen wir?

 

Eine aufgestellte Persönlichkeit, die gerne abwechslungsreiche Turnstunden vorbereitet und offen ist für Neues.

 

Was bieten wir?

 

Mit uns zu turnen macht Spass. Unsere Leiterinnen werden pro geleitete Lektion mit CHF 50.– entschädigt. Die Mitgliedschaft im TV Thun ist gratis, ebenso die jährlichen Weiterbildungen.

 

Bist du interessiert an dieser schönen Aufgabe, dann wende dich für weitere Auskünfte an:

 

Frau Kathrin Rüegsegger, Telefon 033 336 16 49 oder p.rueegsegger@bluewin.ch Frau Christine Gaensli, Telefon 079 703 36 84 oder cgaensli@bluewin.ch

 

Wir freuen uns sehr auf deinen Anruf oder deine Mail!

 

Turnverein Thun
Polysport Fitness I und Fitness II

 

Inserat: Inserat für Turnleiterin


Rugby: Ein Auftakt nach Mass!

Erfolgreicher Start: Der TV Thun gewinnt das erste Rugby-Spiel nach langer Pause.

 

 

Am Samstag 29.10.2016 konnten wir dank breiter Unterstützung nur ein Jahr nach dem initialen Gedanken einen wunderbaren Neustart der Thuner Rugbyaktivitäten feiern.

 

Das erste Spiel kann man nur einmal spielen, einmalig war auch das Wetter und auch der grosse Publikumsaufmarsch hat uns alle überrascht.

 

Im Vorprogramm haben nach 13:00h die Damen aus Lausanne, Basel, Bern und Thun mit einem 7ner-Rugbyspiel das neue Terrain eingeweiht. Das hat offenbar soviel Spass gemacht, dass anschliessend grad noch einmal zwei Halbzeiten gespielt wurden.

 

Auf das Meisterschaftsspiel waren alle unheimlich gespannt, schliesslich wurde ein halbes Jahr trainiert und für etwa drei Viertel der Thuner Mannschaft, war es das allererste Spiel überhaupt. So waren die meisten ungewiss, was auf sie zukommen wird. Die Spannung hat noch etwas zugenommen, als die Freunde aus dem Jura eingetroffen sind, die sind um eine Klasse stämmiger als die Thuner! Unter den zahlreich angereisten Zuschauern waren neben den Kollegen des Rugby Clubs Bern auch die Präsidenten des Schweizer Rugbyverbandes und es Rugbyverbandes Nordwestschweiz.

 

Um 15.00h hat Schiedsrichter Raimonds Priednieks das zumindest lokal historische Spiel gestartet. Die Startphase verlief überraschend ausgeglichen, trotzdem vermochten die Jurassier mit ihrer Kraft den Ball über die Thuner Grundlinie zu bringen und in Führung zu gehen. Der weitere Verlauf des Spiels blieb spannend, denn die Union Rugby Jura konnte mit konstantem Druck immer wieder Terrain gewinnen, aber mit der läuferischen Überlegenheit, der Schnelligkeit auf allen Positionen und der Auswechselmöglichkeiten im grossen Team konnten die Thuner immer stärker aufspielen und das Spiel schliesslich 33 zu 24 für sich entscheiden.

 

Ein erstes Spiel muss gebührend gefeiert werden, selbstverständlich zusammen mit den Damenteams mit den Freunden aus dem Jura. Diese dritte Halbzeit wurde mit nicht weniger Engagement bis in die frühen Morgenstunden bestritten.

 

Wir danken unseren Freunden aus dem Jura, allen Zuschauern und Sponsoren, der Stadt Thun und unseren Verbänden für den unvergesslichen Tag und freuen uns auf die weitern Spiele auf der Eigermatte.

Our Latest